/content/sps/de/de/search-results.html

Horizontale Anschlageinrichtungen

Söll MultiRail Edelstahlsystem

Das Söll MultiRail Schienensystem entspricht der neuesten europäischen Norm EN795:2012 Typ D und den Vorschriften CEN/TS 16415:2013 für horizontale Anschlageinrichtungen.

Wichtige Funktionen

Hauptmerkmale 

 

Söll MultiRail Edelstahlsystem ist das passende Produkt für Industriegebäude und Windkraftanlagen. 

Es sind verschiedene Fixierungsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Strukturen verfügbar. Das Schienensystem ist mit nur wenigen Schrauben und Werkzeugen schnell und einfach montiert.

 

Söll MultiRail bietet je nach Schienenkonfiguration bis zu 6 Arbeitern Absturzsicherung in einer maximalen Spannweite von 6 m. Bei einem Sturz gewährleistet dieses effektive System, dass strukturelle Schäden aufgrund von Energieabsorption durch mehrere Zwischenhalter und Schienenabschlüsse vermieden werden.


Vier verschiedene Läufer gewährleisten eine gleichmäßige Bewegung des Arbeiters entlang der Schiene: der geschlossene Läufer für die häufige Nutzung an derselben Schiene, der öffenbare Läufer für den flexiblen Einsatz an mehreren Schienensystemen, der Rollenläufer für Überkopfanwendungen und ein arretierbarer Läufer für Arbeitssituationen, bei denen sich der Läufer nicht bewegen sollte. 

  

Robustes sowie schnell und einfach zu montierendes Schienensystem 

 

Bei einem Sturz wird die Energie durch die Schienenbiegung verringert, somit bleibt die Struktur geschützt. Die reibungsarmen Zwischenhalter übertragen bei einem Sturz nur die kleinstmögliche Last auf die Struktur. Gemäß der Norm EN795:2012 kann die Schiene Kräfte von bis zu 70 kg ohne dauerhafte Verformung absorbieren. 

 

Die Schiene gleitet auf Teflon-Streifen (befestigt an den Zwischenhaltern) und kompensiert daher wärmebedingte Ausdehnungen. Durch einfachen Anschluss der T-Kurve lässt sich das System leicht an jede Struktur anpassen.

 

Ein mit dem Söll MultiRail Schienensystem verbundener Arbeiter kann sich sicher entlang vertikaler Sektionen in einer Höhe von bis zu 1 m bewegen. 

 

Die Söll MultiRail Horizontale Anschlagvorrichtung wird oft in den folgenden Bereichen eingesetzt:

• Fassaden

• Flach- oder Steildächer

• Arbeitsplattformen an Masten und Gebäuden

• Hangare, Werften, Krane

• Industrieanlagen

• Windräder

• Wasseraufbereitung

 

Söll MultiRail lässt sich auch zusammen mit einem Höhensicherungsgerät, das an einem Rollenläufer befestigt ist als Überkopflösung verwenden, wie beispielsweise in den folgenden Anwendungen: 

• LKW-Reinigung

• Wartung

• Laderampe

 

Geeignet für Arbeiten in hängender Position
Das System ist geeignet für die Arbeit in frei hängender Position unter folgenden Voraussetzungen:

• Bis zu 2 Benutzer im System

• Die Struktur ist rigide genug, um Deformationen während der Benutzung zu verhindern

• Verbindung zu zwei mobilen Anschlagpunkten (Rollenläufern), einer für die hängende Position, der andere zur Absturzsicherung an der gleichen Schiene

 

Empfohlene Branchen/Einsatzbereiche

Risiken

Normen und Vorgaben

  • Entspricht der Norm EN795:2012 Typ D

Informationen zur Gewährleistung

Wir sind der ehrlichen Überzeugung, dass unsere Absturzsicherungsausrüstungen die besten weltweit sind. Unsere Produkte werden strengen Tests unterzogen, um sicherzustellen, dass die Absturzsicherungsausrüstung Ihres Vertrauens nach den höchsten Standards hergestellt wird. Die Absturzsicherungsprodukte von Miller wurden zwar auf ihre Widerstandsfähigkeit gegen normale Abnutzung und üblichen Verschleiß getestet, sie sind jedoch nicht unzerstörbar und können bei missbräuchlicher Nutzung beschädigt werden. Unsere Garantie deckt keine unsachgemäße Behandlung des Produkts ab. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass während der Garantiezeit von einem Jahr nach Lieferung Material- oder Herstellungsfehler auftreten, wird das entsprechende Produkt von uns auf eigene Kosten repariert oder ausgetauscht. Wenn ein Austausch erforderlich ist und Ihnen das Produkt deshalb nicht mehr zur Verfügung steht, wird Ihnen ein vergleichbares Produkt gestellt. Kontaktieren Sie uns bei Problemen mit einem Produkt unter +33 248 53 08 97 (Frankreich, Spanien, Portugal, Nordafrika) oder +49 9281 8302 0 (Nord- und Zentraleuropa, Italien). 

 

Unangekündigte Änderungen der Herstellungsspezifikationen vorbehalten