https://sps.honeywell.com/de/de/search-results.html

Kompensations-Stromwandler

CSNT-Serie

50 A Nennstrom. ±150 A Erfassungsstrombereiche. <0,5 µs Ansprechzeit. ±0,5 % Genauigkeit

Lieferantenbestand

Die CSN-Serie der Kompensations-Stromwandler basiert auf den Wirkmechanismen Magnetoresistiven Effekts, auch Hall-Effekt genannt, und des Nullabgleichs oder der Methode des verschwindenden magnetischen Moments (Feedback-System). Der magnetische Fluss im Sensorkern wird konstant bei Null gehalten.

Die für den Abgleich des Nullflusses erforderliche Strommenge entspricht dem Maß des Primärstroms, der durch den Leiter strömt, multipliziert mit dem Verhältnis der Primär- zu den Sekundärwindungen.

Dieser Strom des geschlossenen Regelkreises ist der Ausgang des Geräts und entspricht immer dem Primärstrom, reduziert um die Anzahl der Sekundärwindungen. Dieser Strom kann als eine Spannung ausgedrückt werden, indem er durch einen Widerstand geleitet wird.

Handbücher und Anleitungen
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
Current Sensors
897.27 KB
12/3/2020
PDF 897.27 KB
Current Sensors - Line Guide
881.93 KB
5/10/2021
PDF 881.93 KB
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
Current Sensors
897.27 KB
12/3/2020
PDF 897.27 KB
Current Sensors - Line Guide
881.93 KB
5/10/2021
PDF 881.93 KB
Image
SKU
Description
alt
CSNT651
alt
CSNT651-001