https://sps.honeywell.com/de/de/search-results.html

Inertialsensorikeinheit (Inertial Measurement Units, IMUs)

TARS-Serie

Hochleistungsfähige IMU. -245 Grad/Sek. bis +245 Grad/Sek. 6 Freiheitsgrade. 5 V und 9 V bis 36 V. Kleine Bauweise

Lieferantenbestand

Das Referenzsystem der Transportpositionierung (TARS-IMU) besteht aus einer Reihe von Sensoren in einem Gehäuse. Diese Sensoren übermitteln Drehrate-, Beschleunigungs- und Positionsdaten von Fahrzeugen in anspruchsvollen Anwendungen, z. B. in Branchen wie Schwereinsatz und Transport in unbefestigtem Gelände.

Die TARS-IMU ermöglicht autonome Fahrzeugeigenschaften und verbessert die Effizienz und Produktivität durch das Berichten von Kerndaten, die für die Automatisierung und Überwachung der Bewegung von Fahrzeugsystemen und -komponenten erforderlich sind.

Der Fusionsalgorithmus des Sensors kann über eine integrierte Firmware entsprechend den Kundenwünschen für spezifische Fahrzeuganwendungen angepasst werden, so dass die Bewegungsdaten auf unerhebliche Bewegungen von Umgebung und Fahrzeug gefiltert werden. Mit zwei Sensormodellen für verschiedene Spannungsniveaus ist die TARS-IMU sowohl für Energiesysteme mit 5 V und 9 V bis 36 V erhältlich.

Die Kommunikation wird unter Verwendung des Konnektivitäts-Industriestandards CAN J1939 übertragen. Standardmäßig wird TARS-IMU ab Werk auf Tabellen in Luftfahrtqualität kalibriert, um eine verbesserte Kalibrierungskonsistenz zwischen den Einheiten bereitzustellen.

Individuelle Anpassung: TARS-IMU kann mit der TARS-Configurator-Tool(TCT)-Software (auf dieser Seite verfügbar) an die Anforderungen der Anwendung angepasst werden, um ausgewählte Parameter wie Übertragungsrate, Ausrichtung, Filtereinstellungen usw. zu ändern. Dieses Tool erstellt eine einzigartige Profildatei, die dann zur Implementierung in TARS-IMU hochgeladen wird.

Differenzierungsmerkmal
  • Flexibilität. Integrierte Firmware passt TARS-IMU an das spezifische Fahrzeug und die spezifische Anwendung an.
  • Langlebig. Mit seiner hervorragenden Abdichtung (IP67, IP69K) besitzt TARS-IMU eine rauen oder Schwerlastanwendungen widerstehende Robustheit.
  • Praktisch. TARS-IMU wird mit einer individualisierbaren Firmware geliefert, die den Herstellern ermöglicht, eine einzige Teilenummer über Fahrzeuge und Anwendungen hinweg zu verwenden. Falls gewünscht kann TARS-IMU im Werk von Honeywell für eine sofortige serienmäßige Installation vorkonfiguriert werden.
Mehrwert für die Kunden
  • Konzipiert, um Fahrzeugherstellern und Endbenutzern durch die Automatisierung sich wiederholender und komplexer Aufgaben eine Steigerung der Effizienz zu ermöglichen.
  • Erlaubt die präzise Bewegung, Betätigung und Führung im schwierigen Gelände und von schweren Fahrzeugklassen.
  • Steigert die Sicherheit durch Überwachungs- und Führungsfunktionen zur Optimierung der Produktivität der Bediener.

Andere

  • Versorgungsspannung
    • 9 V min. bis 36 V max.
    • 4,5 V min. bis 5,5 V max.
  • Versorgungs-<br>strom
    • 100 mA max.
  • Serienname
    • TARS
  • EMI/EMC
    • CISPR 25, ISO13766 ISO114252-2 (100 V/m bei 200 MHz bis 1 GHz, 50 V/m bei 1 GHz bis 2 GHz) ISO114252-5 (100 V/m bei 10 kHz bis 1 MHz) ISO114252-4 (100 mA bei 1 MHz bis 400 MHz)
  • Salzsprühnebel
    • 5 % Salzlösung, 96 Stunden
  • Ausgangstyp
    • SAEJ1939 CAN 29
  • Luftfeuchtigkeit
    • gemäß MIL-STD-202, Methode 106 (10 Zyklen, 24 Stunden/Zyklus)
  • ESD (elektrostatische Entladung)
    • ISO 10605, ±8 kV (Prüfpegel, Frequenz)
  • Chemische Kompatibilität
    • Dieselkraftstoff, Hydrauliköl, Ethylenglykol, Motoröl, Bremsflüssigkeit, Harnstoff, Flüssigkalk, Düngemittel aus Stickstoff, Ammoniakhydroxid, alkalische Reinigungskonzentrate, Getriebeöl, Servolenköl und Achsöl
  • Anlaufzeit
    • 500 ms min.
  • Lagerungstemperatur
    • -40 bis 105 °C [-40 bis 221 °F]
  • Temperaturschock
    • 250 Zyklen, -40 °C bis 85 °C, 73 min. Verweilzeit
  • Stoß
    • 50 g 11 mS Halbsinusimpuls, 3 in jeder Richtung, 18 gesamt, gemäß MIL-STD 202, Methode 213
  • Betriebstemperatur
    • -40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
  • Versiegelung
    • IP67, IP69k (DIN40050-1993) mit installiertem Gegenstecker
  • Zufällige Schwingungen
    • 10 Stunden bei 25 Grms gemäß MIL-STD-810, Methode 514.7, Verfahren I, Anhang D, Kategorie 20, 5 Hz bis 500 Hz (flaches Spektrum)
  • Variante
    • 6 Freiheitsgrade, 6-D-Bewegung

Andere

  • Versorgungsspannung
    • 9 V min. bis 36 V max.
    • 4,5 V min. bis 5,5 V max.
  • Versorgungs-<br>strom
    • 100 mA max.
  • Serienname
    • TARS
  • EMI/EMC
    • CISPR 25, ISO13766 ISO114252-2 (100 V/m bei 200 MHz bis 1 GHz, 50 V/m bei 1 GHz bis 2 GHz) ISO114252-5 (100 V/m bei 10 kHz bis 1 MHz) ISO114252-4 (100 mA bei 1 MHz bis 400 MHz)
  • Salzsprühnebel
    • 5 % Salzlösung, 96 Stunden
  • Ausgangstyp
    • SAEJ1939 CAN 29
  • Luftfeuchtigkeit
    • gemäß MIL-STD-202, Methode 106 (10 Zyklen, 24 Stunden/Zyklus)
  • ESD (elektrostatische Entladung)
    • ISO 10605, ±8 kV (Prüfpegel, Frequenz)
  • Chemische Kompatibilität
    • Dieselkraftstoff, Hydrauliköl, Ethylenglykol, Motoröl, Bremsflüssigkeit, Harnstoff, Flüssigkalk, Düngemittel aus Stickstoff, Ammoniakhydroxid, alkalische Reinigungskonzentrate, Getriebeöl, Servolenköl und Achsöl
  • Anlaufzeit
    • 500 ms min.
  • Lagerungstemperatur
    • -40 bis 105 °C [-40 bis 221 °F]
  • Temperaturschock
    • 250 Zyklen, -40 °C bis 85 °C, 73 min. Verweilzeit
  • Stoß
    • 50 g 11 mS Halbsinusimpuls, 3 in jeder Richtung, 18 gesamt, gemäß MIL-STD 202, Methode 213
  • Betriebstemperatur
    • -40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
  • Versiegelung
    • IP67, IP69k (DIN40050-1993) mit installiertem Gegenstecker
  • Zufällige Schwingungen
    • 10 Stunden bei 25 Grms gemäß MIL-STD-810, Methode 514.7, Verfahren I, Anhang D, Kategorie 20, 5 Hz bis 500 Hz (flaches Spektrum)
  • Variante
    • 6 Freiheitsgrade, 6-D-Bewegung
  • Versorgungs-<br>strom : 100 mA max.
  • Serienname : TARS
  • EMI/EMC : CISPR 25, ISO13766 ISO114252-2 (100 V/m bei 200 MHz bis 1 GHz, 50 V/m bei 1 GHz bis 2 GHz) ISO114252-5 (100 V/m bei 10 kHz bis 1 MHz) ISO114252-4 (100 mA bei 1 MHz bis 400 MHz)
  • Salzsprühnebel : 5 % Salzlösung, 96 Stunden
  • Ausgangstyp : SAEJ1939 CAN 29
  • Luftfeuchtigkeit : gemäß MIL-STD-202, Methode 106 (10 Zyklen, 24 Stunden/Zyklus)
  • ESD (elektrostatische Entladung) : ISO 10605, ±8 kV (Prüfpegel, Frequenz)
  • Chemische Kompatibilität : Dieselkraftstoff, Hydrauliköl, Ethylenglykol, Motoröl, Bremsflüssigkeit, Harnstoff, Flüssigkalk, Düngemittel aus Stickstoff, Ammoniakhydroxid, alkalische Reinigungskonzentrate, Getriebeöl, Servolenköl und Achsöl
  • Anlaufzeit : 500 ms min.
  • Lagerungstemperatur : -40 bis 105 °C [-40 bis 221 °F]
  • Temperaturschock : 250 Zyklen, -40 °C bis 85 °C, 73 min. Verweilzeit
  • Stoß : 50 g 11 mS Halbsinusimpuls, 3 in jeder Richtung, 18 gesamt, gemäß MIL-STD 202, Methode 213
  • Betriebstemperatur : -40 bis 85 °C (-40 bis 185 °F)
  • Versiegelung : IP67, IP69k (DIN40050-1993) mit installiertem Gegenstecker
  • Zufällige Schwingungen : 10 Stunden bei 25 Grms gemäß MIL-STD-810, Methode 514.7, Verfahren I, Anhang D, Kategorie 20, 5 Hz bis 500 Hz (flaches Spektrum)
  • Versorgungsspannung : 9 V min. bis 36 V max.|4,5 V min. bis 5,5 V max.
  • Variante : 6 Freiheitsgrade, 6-D-Bewegung
Broschüre
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
Partners Providing Technical Safety and Productivity Solutions
10.07 MB
12/16/2020
PDF 10.07 MB
Anwendungshinweis
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
Sensors and Switches in Front Loaders
2.54 MB
12/3/2020
PDF 2.54 MB
TARS-IMU Sensors for Vehicle Implement Control
464.91 KB
5/11/2021
PDF 464.91 KB
TARS-IMU Sensors for Traction Control and Stabilization
531.14 KB
5/11/2021
PDF 531.14 KB
TARS-IMU Sensor Target Applications
4.22 MB
5/11/2021
PDF 4.22 MB
TARS-IMU Sensors for Wheel Slippage Detection
522.62 KB
5/11/2021
PDF 522.62 KB
TARS in a Wheel Loader/Excavator
7.34 MB
5/11/2021
PDF 7.34 MB
TARS-IMU Sensors for Active Suspension
604.82 KB
5/11/2021
PDF 604.82 KB
TARS-IMU Sensors for Pile Drivers
411.27 KB
5/11/2021
PDF 411.27 KB
TARS-IMU Sensors for Depth Control
617.46 KB
5/11/2021
PDF 617.46 KB
TARS-IMU Sensors for Smart Leveling Hitches
1.21 MB
5/11/2021
PDF 1.21 MB
TARS in Construction Implements
5.39 MB
5/11/2021
PDF 5.39 MB
TARS in a Skid Steer Loader
6.79 MB
5/11/2021
PDF 6.79 MB
Sensors and Switches in Mobile Cranes
1.97 MB
12/3/2020
PDF 1.97 MB
Handbücher und Anleitungen
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
4.7 MB
5/11/2021
PDF 4.7 MB
Installationsanweisung
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
TARS Series Installation Instructions
803.33 KB
5/11/2021
PDF 803.33 KB
Datenblatt
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
TARS Series Datasheet
693.7 KB
5/11/2021
PDF 693.7 KB
CAD Modell
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
TARS Series CAD Models - grouped
672.21 KB
5/11/2021
672.21 KB
Produkt-Foto
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
245.31 KB
5/11/2021
245.31 KB
Name
Beschreibung
Dateigröße
Datum
Größe
Partners Providing Technical Safety and Productivity Solutions
10.07 MB
12/16/2020
PDF 10.07 MB
Sensors and Switches in Front Loaders
2.54 MB
12/3/2020
PDF 2.54 MB
4.7 MB
5/11/2021
PDF 4.7 MB
TARS-IMU Sensors for Vehicle Implement Control
464.91 KB
5/11/2021
PDF 464.91 KB
TARS-IMU Sensors for Traction Control and Stabilization
531.14 KB
5/11/2021
PDF 531.14 KB
TARS-IMU Sensor Target Applications
4.22 MB
5/11/2021
PDF 4.22 MB
TARS-IMU Sensors for Wheel Slippage Detection
522.62 KB
5/11/2021
PDF 522.62 KB
TARS in a Wheel Loader/Excavator
7.34 MB
5/11/2021
PDF 7.34 MB
TARS-IMU Sensors for Active Suspension
604.82 KB
5/11/2021
PDF 604.82 KB
TARS Series Installation Instructions
803.33 KB
5/11/2021
PDF 803.33 KB
TARS-IMU Sensors for Pile Drivers
411.27 KB
5/11/2021
PDF 411.27 KB
TARS-IMU Sensors for Depth Control
617.46 KB
5/11/2021
PDF 617.46 KB
TARS-IMU Sensors for Smart Leveling Hitches
1.21 MB
5/11/2021
PDF 1.21 MB
TARS in Construction Implements
5.39 MB
5/11/2021
PDF 5.39 MB
TARS in a Skid Steer Loader
6.79 MB
5/11/2021
PDF 6.79 MB
TARS Series Datasheet
693.7 KB
5/11/2021
PDF 693.7 KB
TARS Series CAD Models - grouped
672.21 KB
5/11/2021
672.21 KB
Sensors and Switches in Mobile Cranes
1.97 MB
12/3/2020
PDF 1.97 MB
245.31 KB
5/11/2021
245.31 KB
Image
SKU
Description
alt
TARS-LCASS
alt
TARS-HCASS