/content/sps/de/de/search-results.html

Technische Systeme

Söll GlideLoc Steigschutzsystem

Das Söll GlideLoc® Steigschutzsystem besteht u. a. aus Fallschutzleitern oder Führungsschienen und mitlaufendem Auffanggerät.

Wichtige Funktionen

Söll GlideLoc Fallschutzleitern haben im Mittelholm die Führungsschiene für das mitlaufende Auffanggerät bereits integriert. Sie sind erhältlich in Aluminium, feuerverzinktem Stahl und Edelstahl sowohl als Einholmleitern (Y-Baum) als auch mit Seitenholmen (Zwillingsleiter).

  • Der Sprossenabstand beträgt 280mm. Sonderanfertigungen auf Anfrage.
  • Langlebige Konstruktion für erweiterte Lebensdauer
  • Ausgelegt für mehrere Arbeiter

Die komfortablen Söll GlideLoc mitlaufenden Auffanggeräte bieten Sicherheit in der Höhe, die deutlich die Mobilität, Sicherheit und Produktivität der Arbeiter erhöhen.

  • Das mitlaufende Auffanggerät wird mit Hilfe des integrierten Karabinerhakens an der Steigschutzöse des Auffanggurtes befestigt und in die Führungsschiene eingeführt
  • Während des Auf- oder Abstiegs läuft das Auffanggerät in der Schiene absolut zuverlässig mit
  • Durch den angelegten Auffanggurt erlangt der Benutzer ergonomische Stabilität
  • Im Falle eines Absturzes verhindert das Auffanggerät den freien Fall durch Selbstverriegelung in der Schiene und bietet somit in jeder Lage und in jeder Höhe Sicherheit
  • Der Absturz wird innerhalb weniger Zentimeter gestoppt 

Steigschutzeinrichtungen für höchste Sicherheitsanforderungen

Ein sicheres Steigschutzsystem muss den strengsten Sicherheitsstandards entsprechen und widerstandsfähig sein gegen Abnutzung und Verschleiß.

  • Söll GlideLoc Führungsschienen ermöglichen eine Kombination aus vertikalen und horizontalen Zugang, ohne die Verbindung trennen zu müssen
  • Schienensysteme erlauben einen sicheren Zugang zu Dach und Plattformzugangen

 

Horizontaler Zugang zum Arbeitsplatz in der Höhe

Die nach EN 795:2012 konforme Söll GuideLoc Anschlageinrichtung basiert auf Führungsschienen und ist so ausgelegt, um eine sichere Umgebung für Menschen zu schaffen, die in der Höhe arbeiten, wie z.B. auf dem Dach. Der Arbeiter trägt einen Auffanggurt und verwendet ein Verbindungsmittel (oder andere Produkte nach EN 354 / EN 355), um sich mit dem mitlaufenden Auffanggerät zu verbinden, der sich entlang der Schiene bewegt. Für Überkopf-Anwendungen kann ein Höhensicherungsgerät verwendet werden, um die wirksamsten Mittel zum Schutz zu bieten.

 

 

Systeme sind verfügbar als einfach zu installierende Kits oder maßgeschneidert für Ihre Anwendung mit weiteren verfügbaren Komponenten, unter anderem:

  • Befestigungen für größere Leitersprossen
  • Befestigungen für Leiter Seitenholme
  • Klappbare Ruhepodeste für lange Steigwege
  • Schacht-Einstiegsvorrichtung um gesicherten Einsteigen in Schächte

 

Ideal für:

  • Telekommunikations- und Funkanlagen
  • Radio- und TV-Antennenbau
  • Energieversorgung
  • Wasserwirtschaft
  • Wind- und Wasserkraftanlagen
  • Schornstein- und Industrieanlagenbau
  • Gebäude und Fassadenbau
  • Petrochemische Industrie
  • Ölplattformen
  • Schiffsbau
  • Krananlagen
  • Schächten
  • Flugzeughangars
  • Verladestationen

Normen und Vorgaben

  • Entspricht EN 353-1:2014 und AS/NZS 1891 Standards (und wo zutreffend OSHA, ANSI und CSA Standards)

Informationen zur Gewährleistung

Wir sind der ehrlichen Überzeugung, dass unsere Absturzsicherungsausrüstungen die besten weltweit sind. Unsere Produkte werden strengen Tests unterzogen, um sicherzustellen, dass die Absturzsicherungsausrüstung Ihres Vertrauens nach den höchsten Standards hergestellt wird. Die Absturzsicherungsprodukte von Miller wurden zwar auf ihre Widerstandsfähigkeit gegen normale Abnutzung und üblichen Verschleiß getestet, sie sind jedoch nicht unzerstörbar und können bei missbräuchlicher Nutzung beschädigt werden. Unsere Garantie deckt keine unsachgemäße Behandlung des Produkts ab. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass während der Garantiezeit von einem Jahr nach Lieferung Material- oder Herstellungsfehler auftreten, wird das entsprechende Produkt von uns auf eigene Kosten repariert oder ausgetauscht. Wenn ein Austausch erforderlich ist und Ihnen das Produkt deshalb nicht mehr zur Verfügung steht, wird Ihnen ein vergleichbares Produkt gestellt. Kontaktieren Sie uns bei Problemen mit einem Produkt unter +33 248 53 08 97 (Frankreich, Spanien, Portugal, Nordafrika) oder +49 9281 8302 0 (Nord- und Zentraleuropa, Italien).