https://sps.honeywell.com/de/de/search-results.html
sps-igs-momentum-machine-control-hero-image
sps-igs-momentum-machine-control-hero-image

Momentum WES

Da die Lieferzeiträume immer kürzer werden und sich die Produktvielfalt (SKUs) vervielfacht, übersteigen die Geschwindigkeit der E-Commerce-Abwicklung und das Auftragsvolumen selbst die Möglichkeiten der hochentwickeltsten Distributionszentren (DC). Das Momentum Warehouse Execution System (WES) ist eine Softwareplattform der nächsten Generation, die hochentwickelte Algorithmen des maschinellen Lernens und datengesteuerte Optimierungstechniken einsetzt, um unterschiedliche Automatisierungssysteme zu koordinieren und Distributionszentren mit dynamischer Entscheidungsfindung zu versorgen.

Um den modernen Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden, sind traditionelle Fulfillment-Strategien, bei denen der Versand Tage (oder sogar Stunden) im Voraus geplant wird, nicht mehr praktikabel. Die Prioritäten von E-Commerce-Aufträgen variieren stark und können sich in kürzester Zeit ändern. DC-Betreiber benötigen die Flexibilität und Agilität, um sich kontinuierlich an Schwankungen in der Nachfrage und der Verfügbarkeit von Ressourcen anzupassen. 

Und obwohl die zunehmende Prozessautomatisierung zu einer Notwendigkeit wird, kann die Integration mehrerer automatisierter Systeme und Arbeitsabläufe zu noch mehr Komplexität führen. Systemabhängigkeiten werden häufig übersehen oder unterschätzt, sodass die Auswirkungen einer in einem System getroffenen Entscheidung einen Kaskadeneffekt mit unbeabsichtigten Folgen in anderen Systemen auslösen können. Infolgedessen leiden die meisten DC-Betriebe unter Prozessineffizienzen und Produktivitätsengpässen – in erster Linie aufgrund von häufigen manuellen Eingriffen und reaktiver Fehlerbehebung. 

Momentum WES bietet eine stabile Alternative zu diesen allgegenwärtigen Ineffizienzen bei der Erfüllung. 

Momentum nutzt fortschrittliche Data-Science-Techniken, um die Vielzahl von Daten aus nahezu allen Bereichen des DC für Transparenz und Einblicke in das Zusammenspiel der Automatisierungssysteme zu nutzen. Diese leistungsfähigen Werkzeuge ermöglichen eine dynamische „Decision Intelligence“ in Echtzeit, um optimale Ausführungsstrategien und Geschäftsziele in komplexen Fulfillment-Umgebungen zu erreichen. 

Decision Intelligence gibt DC-Betreibern die Möglichkeit, optimale Entscheidungen zu treffen, um die Ausführung zu optimieren, den Durchsatz zu maximieren und die Arbeitslasten auszugleichen. Zu den Fähigkeiten zählen:

Smart Release

Smart Release priorisiert automatisch Ihren aktuellen Auftragsbestand und gibt Aufträge auf intelligente Weise frei, um anspruchsvolle Service Level Agreements (SLAs) zu erfüllen. Jede Entscheidung berücksichtigt die nachgelagerten Auswirkungen auf jedes Fulfillment-System und gibt die Aufträge in der optimalsten Reihenfolge frei, um so Staus zu minimieren, die Arbeitslast auszugleichen und die Ausführung eines/des gesamten Lagerprozesses zu stabilisieren. 

Smart Routing

Smart Routing nutzt die intelligente Entscheidungsfindung in Echtzeit, um sicherzustellen, dass die Aufträge auf optimalen Wegen durch das DC geleitet werden. Die Software berücksichtigt Aufträge mit unterschiedlichen Prioritäten, um Containerrouten und endgültige Ziele zu bestimmen. So wird jede Auftragspriorität entsprechend behandelt – und das bei gleichzeitiger Reduzierung der Auftragsdurchlaufzeiten und Vermeidung von Routing-Engpässen.

Arbeitsmanagement

Das Arbeitsmanagement maximiert die Produktivität und Auslastung der Mitarbeiter durch die dynamische Zuweisung von Ressourcen in Bezug auf die sich ständig ändernden Erfüllungsprioritäten und Arbeitslasten. Dies stellt die gleichmäßige Verteilung und Zuweisung von Ressourcen sicher und gibt den Vorgesetzten ein Werkzeug zur Visualisierung der Ressourcenproduktivität an die Hand.

Lageroptimierung

Die Lageroptimierung sorgt für eine maximale Auslastung des Lagers, indem sie die optimalen Einlagerungsorte ausgleicht und die ausgehende Nachfrage berücksichtigt. Die Lösung lässt sich in automatische Regalbediengeräte (RBG) integrieren, um die intelligente Einlagerung von Behältern unterschiedlicher Größe zu ermöglichen, mit dem Ziel, die höchstmögliche Kapazität und eine optimale Reihenfolge bei der Auslagerung zu erreichen. 

Optimierung der Kommissionierwege

Die Optimierung von Kommissionierwegen liefert die Decision Intelligence, um die Effizienz der wichtigsten Kommissionierprozesse im gesamten Lager zu maximieren. Dies minimiert die Schritte und den Weg, den die Kommissionierer zwischen den Kommissionierzonen zurücklegen müssen, während die Verweilzeiten gesenkt und Staus vermieden werden.