/content/sps/de/de/search-results.html
sps-ppr-payment-smart-pay-3
sps-ppr-payment-smart-pay-3

Smart Pay

Berührungslose Mobilzahlung für Ihre Verkaufsmitarbeiter

Jeder Mitarbeiter wird ein mobiler Point of Sale

Smart Pay ist eine lizenzierbare Software, die von großen Kreditkartenmarken im Voraus genehmigt wurde und auf gewerblichen Standardgeräten (commercial, off-the-shelf, COTS) wie dem Honeywell CT30 XP, dem ScanPal EDA52 und anderen Touchscreen-Computern läuft.

Smart Pay ermöglicht es, die meisten mobilen Android-Computern von Honeywell, zu sicheren, berührungslosen Verkaufsstellen zu machen, sodass jeder damit ausgestattete Mitarbeiter eine zusätzliche Stufe an Service anbieten kann, was die Chancen zur Erhöhung von Umsatz, Loyalität und Wiederholungsgeschäften steigert.

Smart Pay nutzt die vorhandene POS-Software, die Zahlungssysteme und Prozessor- und Banksysteme der Händler. Es soll die vorhandenen Zahlungssysteme nicht ersetzen, sondern die Möglichkeit bieten, die mobilen Geräte von Honeywell in vorhandene Zahlungslösungen zu integrieren, und so potentiell jeden Mitarbeiter mit einem mobilen Computer zu einem beweglichen Point of Sale werden zu lassen.

KOMPATIBILITÄT

Smart Pay integriert sich in vorhandene Zahlungslösungen

  • Integrierbar in vorhandene Systeme mithilfe analoger SDKs und APIs
  • Entwickelt für den Betrieb einer Vielzahl von Touchscreen-Geräten von Honeywell, darunter CT30 XP, CT45, CT40, CT60, EDA52 und EDA5S
  • Vorabgenehmigung durch Mastercard, Visa, American Express und Diner’s Club/Discover Kartenmarken
  • Kompatibel mit den vorhandenen Bank-, POS- und Acquirer-/Processor-Partnern der meisten Händler

SICHERHEIT

Smart Pay ist so konzipiert, dass es mit dem kommenden PCI MPOC-Standard (Mobile Payment on COTS) bereits kompatibel ist.

  • Codeverschleierung ist eine „Code-Härtungsmethode“, die es böswilligen Akteuren erschwert oder unmöglich macht, die Software-Sicherheit durch Reverse-Engineering des Codes zu umgehen
  • White-Box-Kryptographie kombiniert Verschlüsselung und Verschleierung, um geheime Schlüssel in den Anwendungscode einzubetten
  • Secure Attestation and Monitoring ist eine Technologie gegen Sabotage, die Geräte, Betriebssysteme und Zahlungssoftware zur Erkennung von Sabotageversuchen überwacht, und die Zahlungsabwicklung sofort deaktiviert, sobald ein Versuch der Sabotage festgestellt wird. Sie stützt sich auf einen Monitoring-Client auf dem Gerät und einen externen „Sam“-Server, der die Integrität der auf dem mobilen Computer laufenden Software ständig überwacht, und hierüber Bericht erstattet